Buchbesprechung: Digital Painting mit Procreate

Wie sich das Buch „Digital Painting mit Procreate“ eignet, sich mit Procreate näher zu beschäftigen, erfährst Du in dieser Buchbesprechung.

Für das digitale Malen auf dem iPad gibt es neben Procreate kaum eine Alternative. Die Oberfläche dieser App suggeriert Einfachheit, aber die Tücken stecken ja wie so oft im Detail. Das Buch Digital Painting mit Procreate nimmt sich dieser Details an und will dem Leser die App mit einem etwas anderen Konzept näher bringen. Das Buch ist nicht für komplette Anfänger zu diesem Thema gedacht, es hilft wenn Du schon die eine oder andere Erfahrung mit dem digitalen Zeichnen gemacht hast.

Einstieg und 8 Projekte

Das Buch beginnt mit einem Einstieg in die App. In diesem Kapitel werden alle Funktionen von Procreate erläutert und visuell ansprechend dargestellt. Schon auf den ersten Seiten wird das didaktische Konzept des Buches erkennbar. Der Text wird durch Screenshots der App und dazugehörige Ausschnitte von Zeichnungen angereichert.

Nach dem Einstieg geht es direkt in die Projekte. Das Buch stellt 8 Projekte von verschiedenen Künstlern bereit, die den Schaffungsweg Schritt für Schritt erläutern. Thematisch geht es hier bunt zu. Von der Illustration über Charakterdesign bis hin zu Fantasy werden eine große Bandbreite an unterschiedlichen Typen von Projekten angeboten.

Die Projekte beginnen mit der ersten Skizze und verfeinern dann Stück für Stück die Zeichnung bis man an das kolorierte Endergebnis gelangt. Dabei wirst Du auch mit Künstlertipps versorgt, die Dir helfen für Deine eigenen Arbeiten das beste aus Procreate herauszuholen. Sehr hilfreich ist es auch, dass Informationen über die verwendeten Pinsel gegeben werden. Mit den Beschreibungen, den vielen Screenshots und den Tipps, kannst Du relativ schnell und gezielt zu den gewünschten Ergebnissen kommen.

Es gibt auch einen umfangreichen Download zu Digital Painting mit Procreate, der noch einige Materialien für die einzelnen Projekte liefert. Erwähnenswert dabei ist, dass die Skizzen zu den Projekten in diesem Download dabei sind. So muss man sich nicht einen abbrechen die Basis so gut hinzubekommen. Es reicht sich die Skizze in Procreate zu laden und in einer darüber liegenden Ebene abzupausen (kennst Du den Begriff noch von früher mit dem Butterbrotpapier?).

Damit Du Dir eine Vorstellung des Buchs machen kannst, habe ich Dir hier ein paar Auszüge des Buches zusammengestellt. Du siehst hier deutlich, wie der Aufbau des Buches ist, wie die Screenshots den Text unterstützen. Das Gesamtkonzept bietet dir gegenüber von Videos einen tieferen Einblick in viele Aspekte von Procreate, die in vielen Videos leider zu kurz kommt.

Lob und Kritik

Dadurch dass der Hintergrund der einzelnen Buchseiten meistens dunkel gehalten sind, kommen die Abbildungen und Screenshots besonders zu Geltung und die Aufmachung ist sehr edel. Auch gefällt mir die Idee, das Buch entlang von Projekten von Künstlern aufzuziehen. Diesen didaktischen Ansatz verfolge ich in vielen meiner Kurse ebenfalls und ist für den Leser deutlich spannender, als Seite für Seite durch einzelne Features der App geführt zu werden. Positiv ist auch der umfangreiche Download mit Skizzen, Brushsets und (Timelapse-)Videos.

Aber wo Licht ist, ist leider auch Schatten. Vieles ist wirklich gut erklärt, aber was mir fehlt sind Angaben zu den Farben. Welche Farben die Künstler jeweils gewählt haben, ist nicht immer nachvollziehbar. Da hätte es geholfen, wenn in den Downloads die Farbpaletten mitgeliefert worden wären. Auch sind manche Erklärungen etwas kurz geraten und es wird häufig deutlich, dass das Buch nicht für komplette Anfänger beim Thema Zeichnen und Procreate gedacht ist.

Fazit

Das Buch ist eine willkommene Abwechslung zu den vielen (Timelapse-)Videos auf youTube. Ich bin eher ein Freund von dem geschriebenen Wort, da man seine Arbeitsgeschwindigkeit nicht an den SprecherIn anpassen muss, sondern einfach sein Arbeitstempo beibehalten kann. Die Idee mit den Projekten gefällt mir sehr gut, da man hier seinen Liebling raussuchen und nachzeichnen kann. Bei dem Preis ab 22,99 € für das E-Book und 27,00 € für das Buch kann man auch nicht viel falsch machen. Falls Du also Procreate anhand von Projekten besser lernen willst, ist Digital Painting mit Procreate auf jeden Fall eine Empfehlung – mit ein paar kleineren Abstrichen.

Die harten Fakten

Das Buch besteht im wesentlichen aus 2 Teilen. Der erste Teil dient dem Einstieg in Procreate, während der zweite Teil 8 Projekte beschreibt, die Du mit zeichnen kannst. Alles zusammen führt zu einem Umfang von 218 Seiten.

TitelDigital Painting mit Procreate – Digitales Malen auf dem iPad
Verlagmitp Verlag GmbH & Co. KG
ISBN9783747502785
Umfang218 Seiten in 9 Kapiteln
Preis Buch27,00 €
Preis E-Book22,99 €
Preis Buch & E-Book29,99 €
 

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren

Bildverwaltung mit Mylio

Bildverwaltung auf dem iPad – Apple Fotos, Creative Cloud und Mylio im Vergleich

Eine gute Bildverwaltung ist bei vielen Fotos und Bildern, die sich auf im Laufe der ...
Weiterlesen …
Mein Logo mit Affinity Designer für das iPad

Mein 1. Logo mit Affinity Designer für das iPad

Affinity Designer für das iPad ist wie gemacht für die Erstellung eines Logos. In diesem ...
Weiterlesen …