Zubehör, das Du unbedingt für Dein iPad Pro brauchst

Quicktipp #1: Mit dem Apple Pencil Screenshots erstellen

Screenshots zu erstellen ist eine Funktion die iOS schon sehr lange beherrscht. Allerdings ist der Shortcut dafür nicht der einfachste und manchmal etwas umständlich auszuführen. Mit dem Apple Pencil und dem iPad geht das viel eleganter, wie Dir dieser Quicktipp zeigt.

Screenshot mit dem Apple Pencil erstellen

Einen Screenshot erstellst Du auf dem iPad (Amazon-Link) oder dem iPhone (Amazon-Link) mit dem gleichzeitigen Drücken des Ein/Aus-Schalters und der Lauter-Taste (bei Modellen mit einem Home-Button drückst Du die Home-Taste zusammen mit dem Ein/Aus-Schalter). Mit dem Apple Pencil (Amazon-Link) geht es noch einfacher: Du brauchst nur noch von der unteren linken Ecke mit dem Pencil in Richtung Mitte wischen und schon wird der Bildschirminhalt in einem Rahmen angezeigt. Entfernst Du dann den Pencil vom Display, wird der Screenshot erzeugt und du kannst ihn weiterbearbeiten, wie Du es gewohnt bist.

Mit dem so erzeugten Screenshot kannst Du beginnen zu beschriften oder zu kennzeichnen (1), zu exportieren (2) oder zu speichern (3).

Nachdem der Screenshot erstellt wurde, kannst Du ihn mit dem Pencil beschriften oder handschriftlichen Text und Markierungen hinzufügen (1). Wenn Du soweit fertig bist, kann der Screenshot an andere Apps weitergegeben (2) bzw. unter Fotos oder den Dateien gespeichert werden (3).

Kanntest Du diese Geste mit dem Apple Pencil bereits? Kennst Du noch andere Tricks mit dem Pencil? Dann hinterlass mir doch einen Kommentar.

Foto von Thorsten Kamann

Über Thorsten Kamann

Mein Name ist Thorsten Kamann und ich bin Dozent, Fotograf und Agile Coach aus Dortmund. Ich interessiere mich sich für digitale Themen, neue Arbeitsweisen/-modelle und Technik , stehe aber all diesen Themen auch kritisch gegenüber. Meine Fotografien kannst Du auf PICTOR PHOTOGRAPHY anschauen.

Dortmund, Germany https://twitter.com/thorque

Kommentare und Feedback

Ich freue mich jederzeit über Kommentare und Feedback. Bitte bleibe dabei sachlich und höflich. Beachte auch die Regeln für Kommentare.