Zubehör, das Du unbedingt für Dein iPad Pro brauchst

Trello wird noch besser - mit Vorlagen neue Boards gestalten

Trello ist eines der bekanntesten Tools, mit dem Du sehr schnell und effizient Deine täglichen Aufgaben verwalten kannst. Und nicht nur das. Es unterstützt Dein ganzes Team dabei. Es ist im wesentlichen ein Kanbanboard, das komplett frei konfigurierbar ist und Goodies enthält, wie Automatisierung oder Integration anderer Services (Bitbucket, Github, Goole Drive, usw.).

Trello gehört seit geraumer Zeit zur Atlassian Produktfamilie. Alle Werkzeuge, die Atlassian anbietet haben eine Aufwertung der angebotenen Templates (Vorlagen) erfahren. In diesem Beitrag stelle ich dir vor, wie Du mit Vorlagen arbeiten kannst.

Vorlage auswählen

Nachdem Du Dich bei Trello eingeloggt hast, siehst Du einen zusätzlichen Menüpunkt mit dem Namen Vorlagen. Hier hast Du Auswahl zwischen eine Unmenge an Vorlagen, die auch übersichtlich nach Kategorien sortiert sind.

Auf der Übersichtsseite der Vorlagen für Trello kannst Du Dir in Ruhe alle verfügbaren Vorlagen ansehen.

Oben auf der Seite findest Du Empfehlungen für Kategorien und Vorlagen, Du kannst aber natürlich auch direkt auf eine der Kategorien zugreifen. Oder Du benutzt direkt die Suchfunktion.

Hast Du eine Vorlage gefunden, die Dir zusagt, kannst Du darauf klicken und siehst eine detaillierte Beschreibung der Vorlage (1). Unterstützt wird diese Vorlage durch eine eingebettete Vorschau (die auch horizontal scrollbar ist). Du kannst Dir die Vorschau jedoch auch als richtiges Board anzeigen lassen. Unter der eingebetteten Vorschau findet Du den Link dazu (2).

Zu jeder Vorlage gibt es eine Detailseite. Hier findest Du eine ausführliche Beschreibung der Idee der Vorlage und die Features. Zusätzlich wird dir eine kleine Vorschau für den ersten Eindruck angeboten.

Klickst Du also auf den Link Vorlage anzeigen, bekommst Du ein Board mit dieser aktivierten Vorlage zu sehen. Das verschafft Dir auf jeden Fall einen besseren Überblick und hilft Dir bei der Entscheidung für die richtige Vorlage. Je nach Vorlage sind die einzelnen Spalten und deren Funktion besser oder schlechter erläutert.

Ich habe mich für diesen Beitrag für das Kanban-Template entschieden. Die Vorlage ist für ein Entwicklungsteam gedacht und deckt die notwendigen Aspekte für die Produktentwicklung ab. Diese Vorlage hat eine Besonderheit. Es ist schon vorgesehen ein Power-Up für Spalten (1 & 2) zu aktivieren.

Die eigentliche Vorschau der Vorlagen für Trello-Boards gibt Dir einen guten Eindruck, ob die Vorlage zu Deinen Anforderungen passt.

Was sind Power-Ups in Trello?

Du hast die Möglichkeit mit Power-Ups Dein Board um weitere Funktionalitäten zu erweitern. In diesem Beispiel wird überprüft, ob die Spalte Code Review nur maximal 4 offene Tickets enthält. Falls dieses Maximum überschritten wird, wird die Spalte hervorgehoben. Eine Liste aller verfügbaren Power-Ups findest du hier.

Für die kostenlosen Accounts ist die Anzahl von Power-Ups pro Board auf 1 gedeckelt. Bei Bezahlaccounts ist die Anzahl dann direkt unbegrenzt.

Board aus Vorlage erstellen

Jetzt, wo Du die Entscheidung getroffen hast eine Vorlage zu verwenden, kannst Du aus der Vorlage direkt ein neues Board (3) erstellen. Dabei kannst Du das Board direkt einem Team zuordnen und dich entscheiden, ob die die Vorlagenkarten mit übernehmen willst oder nicht. Die Vorlagenkarten können zu Beginn ganz hilfreich sein und sind hinterher auch schnell wieder entfernt.

Und zu guter Letzt

Das war ein schneller Überblick über die neuen Funktionen der Vorlagen. Persönlich finde ich es eine gute Idee, denn der Start mit Trello vereinfacht sich damit doch um einiges. Die resultierenden Boards sind danach weiter anpassbar, so dass man schnell zu seinem Wunschboard kommen kann.

Verwendest Du auch schon die Vorlagen in Trello? Schreib doch in die Kommentare, was Du über diese neue Funktion denkst und welches Deine Lieblingsvorlage ist.

Foto von Thorsten Kamann

Über Thorsten Kamann

Mein Name ist Thorsten Kamann und ich bin Dozent, Fotograf und Agile Coach aus Dortmund. Ich interessiere mich sich für digitale Themen, neue Arbeitsweisen/-modelle und Technik , stehe aber all diesen Themen auch kritisch gegenüber. Meine Fotografien kannst Du auf PICTOR PHOTOGRAPHY anschauen.

Dortmund, Germany https://twitter.com/thorque

Kommentare und Feedback

Ich freue mich jederzeit über Kommentare und Feedback. Bitte bleibe dabei sachlich und höflich. Beachte auch die Regeln für Kommentare.